Lexikon

PCO-Syndrom

Ist eine der häufigsten endokrinologischen Erkrankungen, unter der in Deutschland etwa 1 Million Frauen leiden.

Die Erkrankung beinhaltet: 1. Polyzystische Ovarien, 2. Oligo- oder Anovulation und 3. klinische oder laborchemische Zeichen eines Hyperand¬rogenismus, nach Ausschluss anderer endokriner Erkrankungen.

Das PCOS tritt sehr unterschiedlich in Erscheinung und kann auch eine mehr oder weniger starke Akne, männliche Behaarung bei Frauen, Haarausfall, Adipositas, beginnenden Diabetes mellitus und häufig unerfüllten Kinderwunsch umfassen.