Allgemein internistisch

Die Innere Medizin befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnostik, konservativen und interventionellen Behandlung sowie Rehabilitation und Nachsorge von Gesundheitsstörungen und Krankheiten.

  • Check up und Vorsorgeuntersuchung
  • Teilnahme am strukturierten Behandlungsprogramm (DMP) für koronare Herzerkrankung (KHK), Diabetes mellitus Typ 1 und 2
  • Abklärung eines Risikoprofils vor allem für Krebs- und Herz-Kreislauferkrankungen und vorbeugende Beratung
  • EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-Blutdruckmessung, Lungenfunktion
  • Ultraschall- und Doppleruntersuchungen von Bauchorganen und Schilddrüse
  • Beratung und Begleitung bei komplexen Krankheitsbildern und chronischen Krankheiten
  • Indikationsstellung zu weitergehenden Untersuchungen und fachärztlicher Behandlung
  • Laboruntersuchungen
  • Impfungen
  • Beratung bei Fernreisen
  • Beratung bei anstehenden Operationen
  • geriatrische (altersmedizinische) Behandlung
  • Berücksichtigung von psychosomatischen und psychosozialen Aspekten